Innung

Neues aus der Innung

2019
Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks 2019

Landessiegerinnen und Landessieger

Bereits seit 1951 kämpfen Absolventen einer handwerklichen Berufsausbildung jährlich um den Bundessieg in ihrem Gewerk. Viele müssen sich dabei auf mehreren Wettbewerbsstufen gegen die Konkurrenz behaupten: von der Innungs- über die Kammer- und Landesebene bis hin zum Bundeswettbewerb der Landessieger. Jährlich im Dezember werden über 130 Bundessieger vom ZDH feierlich geehrt.

Beim Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks 2019 hat Elektroniker (FR: Energie- und Gebäudetechnik) Jens Weller von der Firma Elektro Dietmar Munz aus Welzheim den 1. Platz als Landessieger belegt.

Elektroniker (FR: Automatisierungstechnik) Daniel Rendler von der Firma Herrmann GmbH & Co. KG aus Plüderhausen hat den 3. Platz als Landessieger bvelegt.

Herzlichen Glückwunsch an die beiden Landessieger und deren Betrieb, die eine ausgezeichnete Leistung hingelegt haben.
 

 

Kreislossprechungsfeier 30.09.2019

Sommerlossprechungsfeier

Insgesamt konnte Kreishandwerksmeister Herrn Thomas Schiek 285 neue Fachkräfte für das Handwerk lossprechen. Alle Prüfungsabsolventen wurden zur Freisprechung und Erhebung in den Gesellenstand auf die Bühne des vollbesetzen Bürgerzentrums gebeten.Darunter waren 11 Elektroniker

Besonders ausgezeichnet wurde Herr Jens Weller (Elektroniker) mit dem Otto-Frey-Preis. Herr Weller hat in der Sommerprüfung 2019 von allen Prüflingen die höchste Punktzahl erreicht.

Wir gratulieren allen Gesellinnen und Gesellen, wünschen viel Erfolg für die Zukunft und weiterhin alles Gute.

Nacht der Ausbildung 26.09.2019

Alkoholfreier Wasen Warm-up

Am 26. September fand die Nacht der Ausbildung statt. Die Kreishandwerkerschaft Rems-Murr und ihre Innungen stellten verschiedene Handwerksberufe unter dem Motto  "Alkoholfreier Wasen Warm-up" vor.

Von Wust, Zuckerwatte, Flechtfrisuren, abwaschbaren Tattoos bis zum heißen Draht gab es reichliche Aktionen und Verpflegungen für die Schüler. Sie konnten sich durch die anwesenden Innungen, die ikk und den AzubiTV Bus der Handwerkskammer bestens über sämtliche Handwerksberufe informieren.

Tag des Handwerks 21.09.2019 in Fellbach

Leistungsschau

Auch beim "Tag des Handwerks" auf dem Fellbacher Kirchplatz war viel geboten. Hier stellten sich viele verschieden Handwerksbranchen vor.

Vom Weinküfer, Bäcker, Goldschmiede und Elektriker war viel geboten. Die Elektro-Innung Rems-Murr wurde von der Firma Ebner Gebäudetechnik GmbH & Co. KG bestens vertreten. Herr Ebner und sein Sohn haben Besucher über die Tätigkeiten, Neuigkeiten und die Ausbildung eines Elektronikers informiert. Auch in Fellbach stand das Spiel "heißer Draht" für die Besucher bereit um eine ruhige Hand unter Beweiß zu stellen.

 

Tag des Handwerk 14.09.2019 in Urbach

Die breite Vielfalt des Handwerks

Mehr als 5000 handwerkliche Betriebe gibt es im Rems-Murr-Kreis. Am 14.09.2019 waren Handwerker aus fast allen Branchen bei einem Aktionstag - "Der Tag des Handwerks" in Urbach auf dem Gelände der Schreinerei Kiesewalter. Die Handwerker konnten ihren Beruf an die Besucher näher bringen und über die Aubsildungsberufe mit Aufstiegsmöglichkeiten informieren. Auch für kleine Handwerksbegeisterte war viel Geboten.

Die Elektro-Innung Rems-Murr wurde duch Herrn Obereister Ulli Maier vertreten - dort konnten Besucher sich unter anderem am heißen Draht teseten. Eine Aktion für die eine ruhige Hand benötigt wird.

Besonderes Engagement in Ausbildung

Verleihung der Bildungspyramide

Wir gratuliern der Firma Herrmann GmbH & Co. KG aus Plüderhausen zur Verleihung der Bildungspyramide der Handwerkskammer Region Stuttgart.

Innung stärkt Kooperation der Mitgliedsbetrieb

Mitgliederversammlung Mai 2019

Den Artikel finden Sie auf Seite 40 im elektro-inform des Fachverbands Elektro- und Informationstechnik BadenWürttemberg.

Fokus Beruf 2019

Fokus Beruf 2019

Zum dritten Mal fand die zwölfte, kreisweite Ausbildungsmesse „Fokus Beruf19“ in den Sporthallen des Berufsschulzentrums in Waiblingen statt.
An den Messetagen wurden rund 8000 Besucher gezählt.

Angehende Berufsanfänger und ihre Eltern zeigten großes Interesse. Es wurden sogar Termine für persönliche Einzelgespräche vereinbart.
Auf dem Stand der Elektro-Innung Rems-Murr konnten die Bescher in ein virtuelles SmartHome eintauchen und verschieden Funktionen im virtuellen Haus austesten.


 –  Auch dieses Jahr war die Messe ein voller Erfolg  –

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info(at)kh-rems-murr.de oder rufen Sie uns an: 07151 95651 -0